Außerdem
bei uns zu Gast:
Horst, der Raucher,
von
Michael Sowa

Horst.PNG

Aktuelle Ausstellung
Armin Daniel
"Wasser, Wind und Wolken"


Finissage am 1.10.22 ab 16 Uhr

Armin Daniel Hafenmole List.PNG

Armin Daniel
 

Armin Daniel, gelernter Feinmechaniker und ausgebildeter Techniker, hat fast 50 Jahre in seinem Beruf gearbeitet. Aber schon in seiner Jugend hatte er den Wunsch, künstlerisch tätig zu sein. In den 1970er Jahren begann er mit der Ölmalerei. Sein erstes Geld als Künstler verdiente er mit Kopien, zum Beispiel von Werken Rembrandts und van Goghs. Um weitere Darstellungsformen kennenzulernen, studierte er, neben seinem Beruf, privat bei verschiedenen Dozenten Malerei.

 

Es entstanden Zeichnungen, Siebdruck-Arbeiten und Kaltnadel-Radierungen.

Armin Daniel Rantum Hafen.PNG

Die erste öffentliche Ausstellung fand 1991 in Hamburg statt.

 

In Berlin sind Arbeiten von Armin Daniel jetzt zum ersten Mal zu sehen.

 

Die Gallery Good zeigt teils großformatige Ölbilder, deren Motive Daniel in seiner Wahlheimat auf der Insel Sylt und in Hamburg fand: Wasser, Wind und Wolken – die Nordseeküste in ganz unterschiedlichen, aber immer reizvollen Lichtstimmungen, maßgeblich bestimmt durch die Wolken: Mal türmen sie sich mit ungestümer Wuchtigkeit, mal schweben sie im weiten Blau, mal bieten sie ein ganz dezentes Farbenspiel.